SHINGLE stool

Allgemein, PORTFOLIO, PRODUCT DESIGN

Glaubt man den Trendforschern, wird die neue Arbeitswelt immer flexibler und mobiler, der „Bürojob“ wird zukünftig mehr und mehr im Open Office, also in Großraumbüros stattfinden. Dies wirft neue Themen auf und stellt neue Anforderungen an die Möbel am Arbeitsplatz. Beispielsweise fordert es Lösungen für flexibles und mobiles Sitzen und für visuelle bzw. akustische Abschirmung im offenen Raum.

Der stapelbare Hocker Shingle, der gemeinsam mit Designer Jonathan Radetz entstand, bietet nicht nur eine mobile und aktive Sitzgelegenheit, dadurch, dass er schaukelt, aufeinander getürmt bilden die Hocker außerdem eine Trennwand welche raumgliedernd wirkt und somit als Sicht- und Schallschutz eingesetzt werden kann. Umgedreht, kann der Hocker leicht getragen und als Aufbewahrung genutzt werden.

Gefertigt werden die Hocker aus „Solid Textile Boards“ von REALLY, einem holzähnlichen Werkstoff der aus Stoffresten hergestellt wird und als nachhaltiges Plattenmaterial im Möbel und Architekturbereich eingesetzt wird.